Übrigens …

Shakespeare-Festival an Folkwang-Universität der Künste startet am 11. April

Die Folkwang Universität der Künste in Essen veranstaltet vom 11. bis 21. April bereits zum neunten Mal ihr traditionelles internationales Shakespeare-Festival. Diesmal nehmen Schauspielstudierende aus Durban (Südafrika), Helsinki (Finnland), Ramallah (Palästina) und der Essener Folkwang-Universität das Shakespare-Stück Die Zähmung der Widerspenstigen neu in den Blick.

Präsentiert werden vier jeweils national erarbeitete Produktionen sowie eine gemeinsame und vor Ort entwickelte internationale Version dieses Stücks. „Neben künstlerischer Exzellenz und interdisziplinärer Arbeit fühlt sich unsere Hochschule den Idealen von Weltoffenheit und Vielfalt verpflichtet. Deshalb sind wir stolz darauf, interkulturellen Austausch bereits in der Ausbildung in nationalen wie gemeinsamen Produktionen erlebbar zu machen“, erklärte der Rektor der Folkwang-Universität der Künste Andreas Jacob in der Ankündigung.

Alle Vorstellungen finden in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Bereits 45 Minuten früher wird es zu allen Terminen eine Einführung in deutscher Sprache im Kammermusiksaal geben. - Andreas Rehnolt