Übrigens …

Theaterfestival Impulse der freien Szene startet

Das diesjährige Theaterfestival Impulse der freien Szene startet am 13. Juni in Mülheim an der Ruhr. Bis zum 24. Juni gibt es insgesamt zehn Stücke zu sehen. Sie wurden von einer Jury aus insgesamt rund 300 Bewerbungen für das Festival ausgewählt.

Zentraler Spielort ist der Ringlokschuppen in Mülheim/Ruhr. In Düsseldorf gibt es zudem ein Stadtprojekt zu sehen und in Köln findet die Impulse-Akademie statt, bei der über Produktionsbedingungen sowie über Ästhetik des freien Theaters diskutiert wird. Zu sehen sind Produktionen Freier Theatergruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Oberstes Kriterium für die Auswahl der Impulse-Stücke war laut Festivalleiter Haiko Pfost: „Herausfordernd sollten sie sein!“ Zur Eröffnung ist das „Dorf Theater“ von Corsin Gaudenz zu sehen, das in einer für das Festival adaptierten Neu-Fassung auf die Bühne kommt. Es handelt sich um eine Collage aus Laientheater-Stücken aus der schweizerischen Provinz und dabei wird natürlich Mundart gesprochen. – Andreas Rehnolt