Übrigens …

„Die Welt am Faden“ ab 24. November in Kamp-Lintfort

Die Welt am Faden“ lautet der Titel einer Ausstellung, die am 24. November im Museum Kloster Kamp im niederrheinischen Kamp-Lintfort eröffnet wird. Die bis zum 3. Februar kommenden Jahres terminierte Schau zeigt Marionetten der Künstlerin Annette Schreiner. 

Schreiners Figuren sind nach Angaben der Ausstellungsmacher allesamt Originale und werden erstmals in einer Ausstellung präsentiert. Sie verzauberten große und kleine Betrachter. „Wer in ihre märchenhafte Welt eintaucht, wird selbst verzaubert und zum verspielten Spieler“, hieß es in der Einladung zur Ausstellungseröffnung. Am 22. November will das Museum vor der Presse einen Einblick in die Schau geben.

Die Ausstellung ist dienstags bis samstags von 14 bis 17 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. - Andreas Rehnolt