Übrigens …

80.000 Liter Wasser: Sprinkleranlage flutet Duisburger Theater

Duisburg - Ein Defekt an der Sprinkleranlage hat am Freitag (5. April) das Duisburger Stadttheater unter Wasser gesetzt. Vor allem der Bühnenbereich ist betroffen.

Das Theater ist auf absehbare Zeit nicht mehr bespielbar. Auch das Abschlussprogramm des Kulturfestivals Duisburger Akzente, das am Sonntag zu Ende geht, wurde abgesagt. Wie die Stadt Duisburg mitteilte, wurde das Theater mit 80.000 Liter Wasser geflutet. Die Feuerwehr pumpte die Wassermassen am Vormittag ab. Über die Höhe des Schadens gibt es noch keine Angaben. Der Schaden entstand im Rahmen von Wartungsarbeiten an der Sprinkleranlage, die seit drei Jahren wöchentlich durch eine externe Fachfirma durchgeführt werden.

Um 7:04 löste die Anlage aus. Der Firma gelang es nicht mehr, den Automatismus zu stoppen und tausende Liter Wasser fluteten das Theater.

Das Theater ist Bühne für die Deutsche Oper am Rhein, das Ballett am Rhein, das Schauspiel und die Duisburger Philharmoniker. Das Gebäude im neoklassizistischen Stil entstand 1912.