Übrigens …

Favoriten-Festival fragt nach Rolle der Arbeit in Kunst und Gesellschaft

Unter dem Motto „While we are working“ lädt das Dortmunder Festival Favoriten vom 10. bis 20. September dazu ein, Arbeit anders zu denken. Freie Künstler aus den Bereichen Theater, Performance und Tanz setzen sich dann mit Arbeit und Nicht-Arbeit in den Künsten und in der Gesellschaft auseinander.

Es geht während des Festivals auch um neue Formen der Solidarität, des Streiks und der Sorgearbeit. Ergänzend zu den Aufführungen gestaltet Gastkuratorin Tunay Önder zusammen mit Masallah Dortmund mitten in der Nordstadt der Reviermetropole einen Raum für die kritische Auseinandersetzung.

Favoriten ist das Festival der freien Szene in Nordrhein-Westfalen. Veranstalter sind das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste und das Kulturbüro der Stadt Dortmund. - Andreas Rehnolt