• Musiktheater

    Mehr Musiktheater
  • Tanz

    Mehr Tanz
  • Schauspiel

    Mehr Schauspiel

Aktuelles

Marieluise Jeitschko hat sich auf der Augusburger brechtbühne Goethes "Faust" angesehen. Was sie denkt, lesen sie hier.

"Freax" - Moritz Eggerts Oper ist in Regensburg zu sehen. Marieluise Jeitschko war für theaterpur:nebenan dabei.

Claudio Monteverdis "Il Ritorno d'Ulisse in Patria" am Nationaltheater Mannheim - Eckhard Britsch war angetan von dieser Inszenierung. Mehr dazu hier.

Marieluise Jeitschko war für theater:pur in Nürnberg unterwegs und hat die jüngste Ballett-Produktion "Monade" als auch die tolle Kinderoper "Armide" gesehen und gehört. Mehr unter theater:nebenan.

Am Deutschen Theater in Berlin hat sich Eva Britsch "Gespenster" angesehen. Lesen Sie hier.

"Der rote Löwe" - Patrick Marbers Fußballstück hatte in Nürnberg Premiere. Marieluise Jeitschko war dabei und berichtet für theater:nebenan

Eckhard Britsch war in Karlsruhe bei den Händel-Festspielen und hat sich "Semele" angesehen. Er fand es überragend. Lesen Sie hier.

Dietmar Zimmermann erinnert an Patrick Schlösser und Jannis Kounellis, die beide dem Düsseldorfer Schauspielhaus verbunden waren. Lesen Sie dazu unter theater:persönlich.

Einhundert Jahre Freier Tanz in Deutschland. Marieluise Jeitschko hat sich in Osnabrück einen gelungenen Bilderbogen angesehen: "Danse macabre"- lesen Sie hier.

 

 

 

Theaterticker

  • Jana Schulz mit Gertrud-Eysoldt-Ring der Stadt Bensheim ausgezeichnet

    20-03-2017 Bensheim/Bochum Neuigkeit
    Für ihre Verkörperung der Rose Bernd im Bochumer Schauspielhaus ist die Schauspielerin Jana Schulz mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring 2016 der Stadt Bensheim ausgezeichnet worden. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als einer der der bedeutendsten Theaterpreise im deutschsprachigen Raum. Die 39-Jährige Schulz sei eine „der ausdrücklichsten, wandelbarsten und wahrhaftigsten… weiterlesen
  • Bernhard Loges geht von der Rheinoper als Intendant an das Coburger Landestheater

    19-03-2017 Düsseldorf/Coburg Neuigkeit
    Der seit der Spielzeit 2009/2010 an der Rheinoper Düsseldorf-Duisburg als Musiktheaterdramaturg tätige Bernhard F. Loges wird zum ersten September 2018  Intendant des Landestheaters Coburg. Loges konnte sich  gegen rund 80 Mitbewerber um die Stelle durchsetzen. „Loges hat hier tolle Arbeit geleistet und wird auch das Landestheater Coburg mit seinem Wissen und Erfahrungsschatz bereichern",… weiterlesen
  • Operngala in Düsseldorf: 175 000 € für die Deutsche Aids-Stiftung

    19-03-2017 Duesseldorf Oper Neuigkeit
    Die inzwischen achte festliche Gala der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg hat insgesamt gut 175.000 Euro für die Deutsche Aids-Stiftung erbracht. Durch Eintrittsgelder, Spenden und den Erlös einer stillen Auktion erzielte die Gala ihr bislang bestes Ergebnis in den vergangenen Jahren. Die Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aids-Stiftung, Elisabeth Pott dankte am Sonntag allen… weiterlesen
  • Jens Groß wird Schauspieldriektor in Bonn

    12-03-2017 Bonn Neuigkeit
    Der derzeit als Leitender Dramaturg am Theater Bonn arbeitende Jens Groß wird ab der Spielzeit 2018/19 neuer Schauspieldirektor des Theaters Bonn.. Groß, der seine Laufbahn am Theater als Schauspieler und Regieassistent in Wien begann, hat bereits an zahlreichen renommierten Häusern als Dramaturg und später in leitender Position gearbeitet. Wichtige Stationen waren dabei das Staatstheater… weiterlesen
  • Shakespeare-- Festival in Neuss stellt das Programm 2017 vor

    10-03-2017 Globe Theatre Neuss Neuigkeit
    Das diesjährige, bundesweit bekannte Shakespeare-Festival im rheinischen Neuss startet am 9. Juni im hölzernen Nachbau des Londoner Globe-Theaters. Bis zum 8. Juli können Freunde und Fans des englischen Dramatikers Inszenierungen von insgesamt vierzehn in- und ausländischen Shakespeare-Ensembles hautnah erleben. Festivalleiter Rainer Wiertz erklärte am Freitag bei Programmvorstellung vor der… weiterlesen
  • Kay Voges erhält den "Eisernen Reinoldus"

    08-03-2017 Dortmund Neuigkeit
    Der Intendant des Dortmunder Schauspiels, Kay Voges, erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis „Eiserner Reinoldus“. Der Presseverein Ruhr würdigt damit die Arbeit des 44jährigen Künstlers. Seine Inszenierungen und sein Spielplan hätten dafür gesorgt, dass Dortmund in der Theaterlandschaft bundesweit Beachtung und Anerkennung finde, heißt es in der Begründung. So wurde seine Aufführung… weiterlesen
  • Dortmunder Rat entscheidet über Opernintendanz und Orchesterprobenzentrum

    08-03-2017 Dortmund Neuigkeit
    Heribert Germeshausen soll zur Spielzeit 2018/19 neuer Opernintendant in Dortmund werden. Der 1971 geborene Germeshausen ist seit der Spielzeit 2011/12 Operndirektor am Theater und Orchester Heidelberg und künstlerischer Leiter des Barockfestivals Winter in Schwetzingen, Germeshausen soll in Dortmund den bisherigen Leiter Jens-Daniel Herzog ablösen, der zur Spielzeit 2018/19 an das… weiterlesen
  • NRW-fördert Musiktheater im Revier mit 856.000 Euro pro Jahr

    07-03-2017 Gelsenkirchen/Düsseldorf Neuigkeit
    Die nordrhein-westfälische Kulturministerin Christina Kampmann (SPD) hat jetzt in Gelsenkirchen gemeinsam mit Oberbürgermeister Frank Baranowski eine Fördervereinbarung für das Musiktheater im Revier MiR) unterzeichnet. Danach erhält das Haus bis zur Spielzeit 2018/2019 neben der Förderung durch die Stadt Gelsenkirchen einen jährlichen Betriebskostenzuschuss in Höhe von 856.000 Euro durch… weiterlesen
  • Deutsch-niederländisches Theaterfestival "Schrittmacher" in Aachen und Heerlen

    07-03-2017 Aachen/Heerlen Neuigkeit
    Unter dem Motto „Just dance!" findet das diesjährige Tanz-Festival Schrittmacher seit Dienstag in Aachen sowie im niederländischen Heerlen statt. Bis zum 9. April werden in der inzwischen 22. Ausgabe des Festivals dem Publikum in den beiden Spielstätten Fabrik Stahlbau Strang in Aachen und Theater Heerlen aufregende und außergewöhnliche internationale Produktionen von neuen sowie von schon… weiterlesen
  • Intendant der Ruhrfestspiele geht nach der Spielzeit 2018

    28-02-2017 Recklinghausen Aufführung
    Der seit 2005 für die traditionsreichen und bundesweit bekannten Ruhrfestspiele Recklinghausen verantwortliche Intendant Frank Hoffmann wird nach der Spielzeit 2018 die Leitung des Kulturfestivals aufgeben. Es werde Zeit, nach vierzehn großartigen Jahren einen Schnitt zu machen und „zu neuen Horizonten aufzubrechen", erklärte Hartmann am Dienstag in einer Mitteilung der… weiterlesen
Aufführungen
Aufführungen
Neuigkeiten
Neuigkeiten