Übrigens …

Jeffrey Dowd erhält Ehrentitel „Kammersänger“

Der US-amerikanische Tenor Jeffrey Dowd, Mitglied des Solistenensembles am Aalto-Musiktheater in Essen, wird von der Theater und Philharmonie Essen (TUP) mit dem Ehrentitel „Kammersänger“ ausgezeichnet. Die Verleihung des Titels findet am Samstag, dem 8. Juni auf der Bühne des Theaters statt. Die TUP würdigt damit seine großen Verdienste als Interpret von unzähligen Partien am Essener Opernhaus.

Jeffrey Dowd gehört mit seiner unverwechselbaren Stimme seit 25 Jahren fest zum künstlerischen Erscheinungsbild des Aalto-Theaters. Und diese Treue, die ihm auch das Publikum seit seiner Anfangszeit entgegenbrachte und weiterhin bringt, spricht für sein Engagement am Haus“, betonte Aalto-Intendant Hein Mulders. In der aktuellen Saison ist der Tenor noch als Prinz in der Wiederaufnahme von Antonìn Dvoráks „Rusalka“ zu erleben.

Dowd wurde 1953 in New York geboren und ist seit 1994 im Ensemble des Aalto-Theaters. Neben seinem Engagement in Essen ist Jeffrey Dowd als gefragter Sänger sowohl an den großen Häusern Deutschlands als auch weltweit als Gast unterwegs. So führten ihn die großen Tenorpartien von der Staatsoper Hamburg bis nach Barcelona und Finnland, von Sao Paolo bis nach Houston, Philadelphia und Neuseeland. - Andreas Rehnolt

Foto: Saad Hamza