Übrigens …

  • Musiktheater

    Mehr Musiktheater
  • Tanz

    Mehr Tanz
  • Schauspiel

    Mehr Schauspiel

Aktuelles

Gioacchino Rossinis La Donna del lago ist nicht eben häufig auf den Brettern des Musiktheaters zu erleben - jetzt aber in der Opéra Royal de Wallonie-Liège. Michael Kaminski hat sich für theater:pur die Inszenierung angesehen und angehört. Mehr dazu hier.

Die deutsche Erstaufführung der Oper Writing to Vermeer von Louis Andriessen am Theater Heidelberg... - ein Plädoyer für dieses Werk. Eckhard Britsch war für theater:pur dabei. Mehr dazu unter theater:nebenan.

Vier Tage im Juli - Eva Britsch stellt thesenhaft ihre Sicht auf die Uraufführung am Deutschen Theater Berlin zur Diskussion.

Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind beabsichtigt: Elfriede Jelineks Am Königsweg im Deutschen Schauspielhaus Hamburg... - Dietmar Zimmermann war dabei. Mehr dazu unter theater:nebenan.

theater:pur-Rezensent Dietmar Zimmermann schlüpft in die Rolle des Reporters - und lässt sich berichten über die Erfahrungen einer "Reisebühne" wie der des Rheinischen Landestheaters Neuss mit Shakespeares "Othello". Mehr dazu erfahren Sie, wenn Sie oben rechts auf der Startseite auf den Button "Übrigens" klicken!

Friedrich Hebbels Die Nibelungen: ein dreienhalbstündiger Abend im Staatstheater Mainz. Michael Kaminski war für theater:nebenan mit dabei. Mehr dazu hier:

Sidney Corbett hat schon vor fünf Jahren eine Opern-Uraufführung im Theater Osnabrück realisiert. Nun folgt Nummer Zwei: Sao Paolo. Mehr dazu unter theater:nebenan.

Christa Wolf fragt nach der Deutungshoheit über Historie in ihrer Version der Medea. Am Deutschen Theater Berlin ist das Stück derzeit zu erleben. Mehr dazu unter theater:nebenan.

Der Liliom als Musical an der Volksoper Wien - Felix Mitterers In der Löwengrube im Wiener Theater in der Josefstadt - lesem Sie mehr darüber von unserem Wien-Ausflügler Walter Sauter. Unter theater:nebenan.

Für theater:nebenan hat sich Michael Kaminski Emilia Galotti in Frankfurt angesehen. Er ist durchaus angetan von David Böschs Regiekonzept.

Das Nationaltheater Mannheim setzt seinen Monteverdi-Zyklus fort. Eckhard Britsch hat sich Die Krönung der Poppea angesehen und angehört. Mehr dazu unter theater:nebenan

 

 

 

Theaterticker

  • Gut 8.000 Besucher bescherten Fidena-Festival neuen Zuschauerrekord

    20-05-2018 Bochum Neuigkeit
    Mit gut 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauern hat das am 18. Mai zu Ende gehende Internationale Figurentheaterfestival Fidena einen neuen Besucherrekord erzielt. Nach Veranstalterangaben war das Festival in Bochum, Essen, Hattingen und Herne in diesem Jahr internationaler denn je und begeisterte mit vielen Aktionen im öffentlichen Raum. Zehn Tage lang konnten die Zuschauer an insgesamt zwölf… weiterlesen
  • Festival „Sounds of Africa“ ab 25. Mai in der Philharmonie Essen

    20-05-2018 Philharmonie Essen Aufführung
    „Sounds of Africa“ lautet der Titel eines Festivals, das vom 25. bis 27. Mai in der Philharmonie Essen präsentiert wird. Dabei handelt es sich um die erste Festival, das sich außereuropäischen Musiktraditionen widmet, so die Veranstalter. Der Fokus liegt im Westen des Kontinents Afrika, der mit unzähligen Musikern die Entwicklung von Jazz, Pop und Rock nachhaltig beeinflusst… weiterlesen
  • Kinderstücke-Preis für „In dir schläft ein Tier“ von Oliver Schmaerings

    20-05-2018 Mülheim/Berlin Neuigkeit
    Der diesjährige, mit 10.000 Euro dotierte Preis des Festivals Kinderstücke in Mülheim-Ruhr geht an den Autor Oliver Schmaerings. Wie eine Sprecherin des Festivals mitteilte, erhält Schmaerings den Preis für sein Stück „In dir schläft ein Tier“ in der Inszenierung des Theater an der Parkaue/Junges Staatstheater Berlin. Die Regie führte Hanna Müller. Der Preis soll voraussichtlich am… weiterlesen
  • Max Ernst Museum in Brühl zeigt Ausstellung zum Werk von Robert Wilson

    14-05-2018 Brühl Neuigkeit
    „The hat makes the man" (Der Hut macht den Mann) lautet der Titel einer Ausstellung im Max Ernst Museum in Brühl. Die bis zum 26. August terminierte Schau zeigt Arbeiten des 1941 in Texas geborenen Künstlers Robert Wilson. Der US-amerikanische Theaterregisseur, Bühnenbildner, Lichtdesigner und Videoartist zählt zu den vielseitigsten und international bekanntesten Theaterkünstlern der… weiterlesen
  • Herne-West gegen Lüdenscheid-Nord - Die Deutsche Theater-Fußballmeisterschaft

    14-05-2018 Essen Spielbeginn: 16.06.2018 Aufführung
    Unspektakulär, aber souverän hat sich der FC Schalke 04 am Wochenende die Vize-Meisterschaft im Deutschen Fußball gesichert, während sich der Revier-Rivale Borussia Dortmund nach drei sieglosen Spielen mit viel Glück in die Champions League zitterte. Acht Punkte Vorsprung von Herne-West vor Lüdenscheid-Nord: Das verlangt nach einer Revanche. Am 16. Juni ist dazu Gelegenheit im Rahmen der… weiterlesen
  • Gralf-Edzard Habben ist verstorben

    10-05-2018 Mülheim, Theater an der Ruhr Neuigkeit
    Kurz vor seinem 84. Geburtstag ist Gralf-Edzard Habben gestorben. Mit Roberto Ciulli und Helmut Schäfer gründete er 1981 das Theater an der Ruhr in Mülheim. Gemeinsam verkörperten sie auch die künstlerische Leitung eines Theaters, dessen Inszenierungen Habben über Jahrzehnte mit seinen Bühnenbildern entscheidend mit prägte., Habben erfand eine andere Logistik des Bühnenbaus. Nicht… weiterlesen
  • Start des Theaterfestivals „Unruhr“ in Duisburg

    09-05-2018 Theater Duisburg Neuigkeit
    Das diesjährige Theaterfestival „Unruhr“ für Jugendtheatergruppen der Schauspielhäuser im Ruhrgebiet findet ab Donnerstag (9. Mai) am Theater der Revierstadt Duisburg statt. Das bis zum 12. Mai laufende Festival zeigt Aufführungen, die in den Jugendclubs der Bühnen entstanden sind.  Die jungen Theatermacher aus Oberhausen präsentierten mit „Existent!“ ein Tanztheaterstück. Die… weiterlesen
  • Jugendtheatertreffen „Westwind“ startet in Köln

    09-05-2018 Köln Neuigkeit
    Nordrhein-Westfalens größtes Kinder- und Jugendtheatertreffen „Westwind“ findet ab Samstag, dem 12. Mai in Köln statt. Das Festival im Comedia Theater der Domstadt und in anderen Spielstätten läuft bis zum 18. Mai. Eine Fachjury hat die eingeladenen Inszenierungen aus 38 Bewerbungen der professionellen Kinder- und Jugendtheater aus NRW ausgewählt. Neben elf nordrhein-westfälischen… weiterlesen
  • Theater Oberhausen startet Veranstaltungsreihe „d.ramadan“

    09-05-2018 Oberhausen, Theater Neuigkeit
    Das Theater Oberhausen startet am 16. Mai eine interkulturelle Veranstaltungsreihe zum Ramadan. Unter dem Titel „d.ramadan“ öffnet sich das Haus an insgesamt 23 Abenden für Performances, Lesungen und Vorträge mit anschließendem gemeinsamen Fastenbrechen. Im Fokus stehen dabei Religionen, Rituale und Gemeinschaften. Das Fastenbrechen nach Sonnenuntergang gestaltet die Oberhausener Refugee… weiterlesen
  • tanzhaus nrw feierte zwanzigjähriges Bestehen mit einem Festakt

    01-05-2018 Düsseldorf Neuigkeit
      Im Beisein der nordrhein-westfälischen Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat das tanzhaus NRW am Donnerstagabend mit einem Festakt in Düsseldorf sein zwanzigähriges Bestehen gefeiert. Das tanzhaus in der NRW-Landeshauptstadt ist eine international renommierte Institution, die laut Pfeiffer-Poensgen „seit langer Zeit Pionierarbeit leistet, um Kinder, Jugendliche und Erwachsene… weiterlesen
Aufführungen
Aufführungen
Neuigkeiten
Neuigkeiten